Warum geben die Admins das Spiel nicht ab?

In diesem Forum kann generelles Feedback zum Spiel gepostet werden. Beachten Sie: Dies ist der einzige Forenteil, der öffentlich (ohne Anmeldung) sichtbar ist. Um auf alle anderen Foren zugreifen zu können, melden Sie sich bitte im Spiel an: http://www.lkw-sim.com.
Mystikal84
Scheibenputzer
Scheibenputzer
Beiträge: 4
Registriert: Mi 7. Jul 2021, 06:39

Warum geben die Admins das Spiel nicht ab?

Beitrag von Mystikal84 » So 11. Jul 2021, 10:03

Moin zusammen,

scheint ja so als würden hier noch einige Spieler spielen. Das Projekt scheint aber aufgegeben worden zu sein. Das finde ich schade. Ich hatte versucht vor einiger Zeit den Entwicklern das Spiel abzukaufen um so das Projekt nicht sterben zu lassen und weiter zu entwickeln. Leider habe ich aber keine Reaktion auf meine Anfrage bekommen. Man hätte sich ja über alles einigen können, auch über eine weitere Beteiligung der Spielerfinder.

Ich bin Entwickler und habe auch 2 Freunde dabei die das Spiel an sich sehr interessant finden und gerne weiter Entwickeln würden. Aber ich glaube da besteht keine Chance. Man lässt das Spiel und die Community lieber sterben als das Projekt weiter zu führen (wenn auch unter anderer Feder) und die Community zu halten.

So sind wir zu dem Entschluss gekommen selbst ein Spiel von 0 auf zu schreiben. Das wird natürlich noch etwas Zeit in Anspruch nehmen aber ich gehe davon aus dass wir ende 2021 soweit sind um eine erste Alpha Version Online zu stellen.
Das Thema bei uns ist natürlich auch der Transport der Waren via Nutzfahrzeuge. Aber bei uns wird der Wirtschaftliche Faktor etwas mehr ausgearbeitet. So wird es möglich sein Produktionsketten zu erstellen und muss dann im Laufe des Spiels diese Ketten auch aufrecht erhalten um am Ende ein Endprodukt zu erhalten welches man dann in die freie Wirtschaft transportiert. Auch wird bei unserem Spiel der Multiplayer-Faktor viel tiefer gehen. So können sich zum Beispiel Spieler gegenseitig Aufträge zuweisen und auch verkaufen. Es wird möglich sein Teil- und Komplettladungen zu fahren, und es wird auch möglich sein unterwegs die Trailer (Anhänger zu tauschen).
Es wird auch eine öffentliche Frachtbörse geben und natürlich auch feste Verträge mit Produktionsfirmen (Rahmenverträge).

Nun gut, ich möchte nicht zu weit ausholen und auch keine Fremdwerbung hier machen, weshalb hier auch kein Spielname oder eine URL veröffentlicht werden wird. Ich wollte nur mein Bedauern ausdrücken, denn aus lkw-sim.com hätte man noch so einiges machen können.

Wenn die Betreiber (admins) das hier lesen würde ich mich über eine PN freuen. Vielleicht kann man das Spiel ja doch noch retten?!?

Doros-Live
Kartenleser
Kartenleser
Beiträge: 268
Registriert: Di 9. Jun 2020, 14:04
Spedition: W1+2

Re: Warum geben die Admins das Spiel nicht ab?

Beitrag von Doros-Live » So 11. Jul 2021, 21:58

Das gebe ich dir voll recht.. das Spiel stirbt langsam
das ist eine gute Idee.. einfach melden, wenn es so weit ist.
Erst wenn du auf dem Boden liegst, erkennst du deine Freunde.

peter1
Staplerfahrer
Staplerfahrer
Beiträge: 182
Registriert: Di 4. Jul 2017, 16:27

Re: Warum geben die Admins das Spiel nicht ab?

Beitrag von peter1 » So 11. Jul 2021, 22:51

es gab einmal ein Spiel mit Namen - Wirtschaftsgigant - einfach nur genial. Wurde aber auch auf einmal eingestellt. Da habe ich manche Stunde vor dem PC verbracht.
Wünsche euch gutes gelingen in eurem tun.
Bitte nur darauf achten das die Spielzeit pro Tag bei Erwerbstätigen und Familie nicht im Übermaß vorhanden ist.
Wenn das Spiel zu komplex wird, könnte es dann auf dauer langweilig werden. Da man nicht die benötigte Tagesfreizeit hat um erfolgreich zu sein.
Ein Unbedingtes muss für das neue Spiel. Direkter Chatroom im Spiel mit Mitspielern und nicht wie hier über eine Extra Seite.

Mystikal84
Scheibenputzer
Scheibenputzer
Beiträge: 4
Registriert: Mi 7. Jul 2021, 06:39

Re: Warum geben die Admins das Spiel nicht ab?

Beitrag von Mystikal84 » Mo 12. Jul 2021, 13:27

peter1 hat geschrieben:
So 11. Jul 2021, 22:51
es gab einmal ein Spiel mit Namen - Wirtschaftsgigant - einfach nur genial. Wurde aber auch auf einmal eingestellt. Da habe ich manche Stunde vor dem PC verbracht.
Wünsche euch gutes gelingen in eurem tun.
Bitte nur darauf achten das die Spielzeit pro Tag bei Erwerbstätigen und Familie nicht im Übermaß vorhanden ist.
Wenn das Spiel zu komplex wird, könnte es dann auf dauer langweilig werden. Da man nicht die benötigte Tagesfreizeit hat um erfolgreich zu sein.
Ein Unbedingtes muss für das neue Spiel. Direkter Chatroom im Spiel mit Mitspielern und nicht wie hier über eine Extra Seite.
Es wird bei uns 3 verschiedene Server geben, wo der Spieler dann wählen kann wie viel Zeit er in das Spiel investieren möchte. Angedacht ist ein Server mit realen Fahrzeiten, einen Speed Server wo die Fahrzeiten nur 1/3 der Zeit benötigen und einen Server ohne Produktionsketten. Einen Premium-Account wird es nicht geben. Jeder Spieler bekommt vollen Zugriff auf alle Funktionen des Spiels. Wir werden uns Hauptsächlich über Spenden und Sponsoren finanzieren. Ich finde es trotzdem sehr schade dass dieses tolle Spiel hier nicht weiter entwickelt wird.

Doros-Live
Kartenleser
Kartenleser
Beiträge: 268
Registriert: Di 9. Jun 2020, 14:04
Spedition: W1+2

Re: Warum geben die Admins das Spiel nicht ab?

Beitrag von Doros-Live » Mo 12. Jul 2021, 17:20

Mystikal84 hat geschrieben:
Mo 12. Jul 2021, 13:27
peter1 hat geschrieben:
So 11. Jul 2021, 22:51
es gab einmal ein Spiel mit Namen - Wirtschaftsgigant - einfach nur genial. Wurde aber auch auf einmal eingestellt. Da habe ich manche Stunde vor dem PC verbracht.
Wünsche euch gutes gelingen in eurem tun.
Bitte nur darauf achten das die Spielzeit pro Tag bei Erwerbstätigen und Familie nicht im Übermaß vorhanden ist.
Wenn das Spiel zu komplex wird, könnte es dann auf dauer langweilig werden. Da man nicht die benötigte Tagesfreizeit hat um erfolgreich zu sein.
Ein Unbedingtes muss für das neue Spiel. Direkter Chatroom im Spiel mit Mitspielern und nicht wie hier über eine Extra Seite.
Es wird bei uns 3 verschiedene Server geben, wo der Spieler dann wählen kann wie viel Zeit er in das Spiel investieren möchte. Angedacht ist ein Server mit realen Fahrzeiten, einen Speed Server wo die Fahrzeiten nur 1/3 der Zeit benötigen und einen Server ohne Produktionsketten. Einen Premium-Account wird es nicht geben. Jeder Spieler bekommt vollen Zugriff auf alle Funktionen des Spiels. Wir werden uns Hauptsächlich über Spenden und Sponsoren finanzieren. Ich finde es trotzdem sehr schade dass dieses tolle Spiel hier nicht weiter entwickelt wird.
Das mit dem Speed Server finde ich persönlich nicht so gut. Finde die reale Zeit schon ok. Beim Speed Server ist meiner Meinung nach alles wieder falsche Spielform. Wenn man schon der realität nahe kommen will, sollte man die Zeit auch einplanen.
Spiele ich auf dem Speed Server und dann wechsel ich, habe ich kein Zeitgefühl mehr.
Und das mit der Produktionskette sollte nicht nach Server gehen, sondern man sollte frei Entscheiden können, ob man daran teilnimmt oder nicht.
Warum macht ihr keine separate Seite auf, um den Spielern die möglickeit zu geben, sich einzubringen.
Da habt ihr vorab schon die Meinungen und Wünsche der Spieler.
Und könnt diese dann schon einbauen.
Erst wenn du auf dem Boden liegst, erkennst du deine Freunde.

Mystikal84
Scheibenputzer
Scheibenputzer
Beiträge: 4
Registriert: Mi 7. Jul 2021, 06:39

Re: Warum geben die Admins das Spiel nicht ab?

Beitrag von Mystikal84 » Mo 12. Jul 2021, 19:20

Doros-Live hat geschrieben:
Mo 12. Jul 2021, 17:20
Mystikal84 hat geschrieben:
Mo 12. Jul 2021, 13:27
peter1 hat geschrieben:
So 11. Jul 2021, 22:51
es gab einmal ein Spiel mit Namen - Wirtschaftsgigant - einfach nur genial. Wurde aber auch auf einmal eingestellt. Da habe ich manche Stunde vor dem PC verbracht.
Wünsche euch gutes gelingen in eurem tun.
Bitte nur darauf achten das die Spielzeit pro Tag bei Erwerbstätigen und Familie nicht im Übermaß vorhanden ist.
Wenn das Spiel zu komplex wird, könnte es dann auf dauer langweilig werden. Da man nicht die benötigte Tagesfreizeit hat um erfolgreich zu sein.
Ein Unbedingtes muss für das neue Spiel. Direkter Chatroom im Spiel mit Mitspielern und nicht wie hier über eine Extra Seite.
Es wird bei uns 3 verschiedene Server geben, wo der Spieler dann wählen kann wie viel Zeit er in das Spiel investieren möchte. Angedacht ist ein Server mit realen Fahrzeiten, einen Speed Server wo die Fahrzeiten nur 1/3 der Zeit benötigen und einen Server ohne Produktionsketten. Einen Premium-Account wird es nicht geben. Jeder Spieler bekommt vollen Zugriff auf alle Funktionen des Spiels. Wir werden uns Hauptsächlich über Spenden und Sponsoren finanzieren. Ich finde es trotzdem sehr schade dass dieses tolle Spiel hier nicht weiter entwickelt wird.
Das mit dem Speed Server finde ich persönlich nicht so gut. Finde die reale Zeit schon ok. Beim Speed Server ist meiner Meinung nach alles wieder falsche Spielform. Wenn man schon der realität nahe kommen will, sollte man die Zeit auch einplanen.
Spiele ich auf dem Speed Server und dann wechsel ich, habe ich kein Zeitgefühl mehr.
Und das mit der Produktionskette sollte nicht nach Server gehen, sondern man sollte frei Entscheiden können, ob man daran teilnimmt oder nicht.
Warum macht ihr keine separate Seite auf, um den Spielern die möglickeit zu geben, sich einzubringen.
Da habt ihr vorab schon die Meinungen und Wünsche der Spieler.
Und könnt diese dann schon einbauen.
Jeder Server ist wie eine eigene Spielwelt zu verstehen, unabhängig von den anderen Servern, so kann jeder selbst entscheiden wie er das Spiel erleben möchte. Es gibt halt auch Spieler die nicht 8 Stunden warten wollen bis das Fahrzeug wieder in der Basis ist. Andere wiederum und dazu zähle ich mich auch spielen lieber realistisch.

Eine Landing Page und ein Forum wird schon sehr bald vorhanden sein um sich dann auch mit den Spielern auszutauschen.

jumper1954
King of the Road
King of the Road
Beiträge: 1262
Registriert: Sa 19. Dez 2009, 22:40
Spedition: Selbstständig Welt1+2

Re: Warum geben die Admins das Spiel nicht ab?

Beitrag von jumper1954 » Di 13. Jul 2021, 09:57

Bin mal wieder hier, weil meine Frau von diesem Berichtet hat.
So zum Thema
Ja, es stimmt das Spiel geht den Bach runter. Weil sich keiner mehr darum kümmert.
Deine Anstrengung das Spiel dem Betreiber abzunehmen, ist keine schlechte Idee.
Denn man hat ja dann schon gut über die Hälfte der programmierarbeit gespart.
Denke aber das sie diese Spiel nicht hergeben, weil noch soviele dafür bezahlen.
Es muss von den Spielern ausgehen, das hier sich was ändert.
Dann solltet ihr gewisse Spieler hier gezielt ansprechen, um das ganze voranzutreiben.
Denn nix ist besser wie " Werbung" aus deim eignen Stall.
Für meine Person, habe das Spiel schon aufgegeben,weil hier nix mehr geändert wird.
In Welt 2 bin ich schon seit gut über 1 Jahr in der Highscore auf 1. Selbst wenn ich 3-4 Nl schliesse ändert das nix.
Will damit sagen, das ich keine Gegner habe, wo ich mich messen kann.
Und was die Statistik angeht, spiele ich mit meinen Gegnern. Lasse sie in den ersten 2 Wochen auf Platz 1 bis 5 sein und dann
schlage ich innerhalb 2-3 Tagen zu und die ersten Fünf gehören mir.
Das hört sich zwar hochgestochen an, aber so ist das.

Deshalb wäre es nicht schlecht, wenn sich was ändern würde.
Das schönste im Leben,kann man nicht sehen oder hören.
Sondern in seinem Herzen spüren.

Chris1977
Scheibenputzer
Scheibenputzer
Beiträge: 7
Registriert: Mo 28. Jun 2021, 21:11

Re: Warum geben die Admins das Spiel nicht ab?

Beitrag von Chris1977 » Fr 16. Jul 2021, 10:21

Ich spiele LKW-SIM erst seit wenigen Wochen. Doch schon jetzt finde ich die Idee, ein neues Spiel zu programmieren, große Klasse. Das liegt nicht daran, dass das bestehende Spiel schlecht wäre, sondern daran, dass die Potenziale nicht genutzt werden. In seinem jetzigen "Zustand" spricht es neue Spieler m.E. nicht an und eine Weiterentwicklung scheint es nicht zu geben.
Ich hatte in den letzten Wochen Zeit, mir zahlreiche Einträge im Forum durchzulesen. Das Problem scheint nicht neu zu sein. Gerne möchte ich meine Eindrücke als Neueinsteiger schildern, daraus lassen sich Vorschläge für ein neues, ähnliches Spiel, leicht ableiten.
1. Der Spieleinstieg ist VIIIIIIIEL zu lang. Über drei (reale) Monate. Das tut sich doch heute kaum jemand bei einem Game, auch nicht bei einer Sim an. Drei Monate als "angestellter GF", bis man (vorausgesetzt man verfügt bis dahin über das notwendige Spielkapital) eine eigene Firma gründen kann - und dann fängt man von vorne an...
2. In dieser langen Anfangszeit ist LKW-SIM zu anspruchslos. Es mag später, mit ein paar hundert oder tausend LKW anders sein, aber während des Beginns kann ich täglich vielleicht 2x5 Minuten "spielen": 1-2 Aufträge annehmen, disponieren, Rechnungen bezahlen und Geld für Gebäudeausbau oder neue LKW sparen. Das war's. Und das ist -jedenfalls über einen so langen Zeitraum- nicht jedermans Sache. Natürlich, da stimme ich ausdrücklich vielen anderen hier im Forum zu, muss darauf geachtet werden, dass das Game auch später noch -wenn die Firma deutlich gewachsen ist- zeitlich händelbar bleibt. 8-10 Stunden am Tag schafft dann auch niemand der Job und Familie hat. Ich bin kein Gameentwickler, darum habe ich keine Lösung, aber ich halte das für ein zentrales Problem des bestehenden Spiels.
3. Ein weiteres Problem ist die fehlende Interaktion mit anderen Spielern. Abgesehen vom Marktplatz, wo ich Jetons oder LKW kaufen oder verkaufen kann, gibt es keine. Hierzu wurden schon einige Möglichkeiten (Frachtbörse etc.) aufgeführt, darum muss ich darauf nicht weiter eingehen.
4. Ziel des (bestehenden) Spiels ist es, entweder alleine vor sich hinzuspielen und sich auf die eigene Schulter zu klopfen, wenn die Firma wächst. Oder man misst sich mit anderen in der ewigen Highscoreliste, also mit Spielern, die das Game -jedenfalls zum Teil- bereits längst aufgegeben haben. Keine besonders große Motivaion. Was m.E. fehlt sind regelmäßige Wettbewerbe, bei denen die Aufträge so adapiert sind, dass auch kleine, neue Firmen(inhaber) auf Augenhöhe mitspielen können und eine Chance haben.
5. Ich würde den Entwicklern eines neuen Spiels empfehlen, nicht auf die Möglichkeit von Premium-Accounts zu verzichten. Es müssen ja keine großen Beträge sein, aber jeder EUR, der eingenommen wird, erhöht die Chance das Game zu pflegen und weiterzuentwickeln und macht unabhängiger von Sponsoren...
6. Die Aufteilung des neuen Spiels in quasi drei separate Games (normal, speed, Integration Produktion) sehe ich kritisch. Die Anzahl möglicher Spieler wird hierbei unnötig geteilt, was es m.E. auch bei höherer Interaktion, wieder künstlich unattraktiver macht. Mögliche Alternative: Eine in-game Lösung. Wer mehr Zeit (siehe Punkte 1+2) investieren und/oder eine höhere Wertschöpfung erreichen will, KANN Produktionsschritte selber übernehmen. Wer das nicht möchte, kann entsprechende Produkte fertig kaufen.
7. Irgendwann ist bei nahezu jeder Wirtschaftssimmulation ein Punkt erreicht, an dem man das eigene Geld nur noch (mehr oder weniger sinnlos) vermehrt. Der Reiz ist dann meist dahin. Den Einträgen hier im Forum konnte ich entnehmen, dass das auch hier schon vor vielen Jahren Thema war. EIN Vorschlag für ein neues Game: Aktienhandel integrieren. Man kann sein Geld nicht nur auf einem Sparbuch anlegen, sondern auch in (virtuelle) Aktien, deren Wert sich zufällig entwickelt. Man kann aber auch -im Sinne einer höheren Interaktion- als Firma Aktien ausgeben (Anzahl und Prozentsatz kann man festlegen, über den Aktienmarkt kann man seine eigenen Aktien auch zurückkaufen...) und von anderen im Spiel aktiven Firmen kaufen. Die Kursentwicklung entspricht dann dem Erfolg dieser Firmen im Game. Ich spekuliere also darauf, wie erfolgreich meine Mitspieler (bzw. "Gegner") sind.

Soweit erst einmal dazu von mir. Sicher würden mir noch viele andere Dinge einfallen, aber man soll ja nicht übertreiben.

Mystikal84
Scheibenputzer
Scheibenputzer
Beiträge: 4
Registriert: Mi 7. Jul 2021, 06:39

Re: Warum geben die Admins das Spiel nicht ab?

Beitrag von Mystikal84 » Fr 16. Jul 2021, 17:39

Lasst euch einfach überraschen. ;)

Da wir in der Entwicklung noch ganz am Anfang sind, kann noch vieles recht einfach geändert werden ohne großen Programmieraufwand.
Da ich hier keine Werbung mache, kann jeder der am Spiel interessiert ist mir ein PN schicken. Ich werde dann Einladungslinks zur Alpha Version versenden.

otto german
Scheibenputzer
Scheibenputzer
Beiträge: 1
Registriert: So 12. Sep 2021, 13:48

Re: Warum geben die Admins das Spiel nicht ab?

Beitrag von otto german » So 12. Sep 2021, 13:49

wie geht es mit dem Spiel weiter

Antworten